Ihr Browser ist veraltet und könnte Problem bei der Darstellung der Webseite haben.OK

Neues Hocheffizienz-Trio von NORD

Das Getriebemotorkonzept DuoDrive, eine neue Baugröße bei den Synchronmotoren IE5+ und der smarte dezentrale Frequenzumrichter NORDAC ON erweitern bald das TAT- Produktportfolio.

Revolutionäres Getriebemotorkonzept DuoDrive

Mit der Innovation DuoDrive (ab Sommer 2021 verfügbar) ist unserem Partner Getriebebau NORD frei nach dem Motto „Integrieren ist besser als kombinieren“ die Verschmelzung von Getriebe und Motor gelungen. Der hocheffiziente IE5+-Motor wurde in ein einstufiges Stirnradgetriebe integriert und so der Systemwirkungsgrad optimiert. Das revolutionäre Getriebemotorkonzept punktet mit kompaktem Bauraum, einer großen Leistungsdichte und sehr geringen Geräuschemissionen aufgrund seiner hohen Laufruhe.

Das DuoDrive bietet mit bis zu 92 % den derzeit höchsten Wirkungsgrad einer Getriebemotorkombination dieser Leistungsklasse am Markt und erreicht auch im Teillastbetrieb eine sehr hohe Systemeffizienz. Der Getriebemotor ist schmaler als marktübliche Produkte und darum auch für Fördertechnik-Installationen mit geringem Gassenmaß geeignet. Die Inbetriebnahme gestaltet sich per Plug-and-Play sehr benutzerfreundlich. Weitere Vorteile sind die deutliche Reduktion von Verschleißteilen und die geringen Planschverluste aufgrund des minimierten Ölvolumens. Aufgrund des Washdown-Designs ist das DuoDrive korrosionsbeständig und leicht zu reinigen. Es kann deshalb auch in hygienesensiblen sowie rauen Umgebungen eingesetzt werden und sorgt durch geringeren Reinigungsaufwand für höhere Anlagenverfügbarkeit und geringere Reinigungskosten.

Die vielen Benefits resultieren in einer signifikanten Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO) und einen schnelleren Return on Investment (ROI) gegenüber bisherigen Antriebssystemen.

Energieeffizient, kostenbewusst und umweltschonend: Die neuen IE5+ Synchronmotoren

Im Bereich Elektromotoren werden die Synchronmotoren IE5+ um die Baugröße 90 ergänzt (Sommer 2021) und in belüfteter und glatter Ausführung erhältlich sein. Die energieeffizienten Permanentmagnet-Synchronmotoren zeichnen sich mit einer Leistung von bis zu 4,0 kW durch einen hohen Wirkungsgrad und einen breiten Drehmomentbereich (6,8 bis 18,2 Nm) aus. Damit punkten sie zum Beispiel speziell im Teillastbetrieb, sind aber auch für die Intralogistik sowie hygienesensible Bereiche der Lebensmittel- oder Pharmabranche interessant.

Da das Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich konstant bleibt, wird eine Variantenreduzierung erzielt, wodurch administrative Aufwände minimiert und Herstellungs-, Logistik-, Lager- und Serviceprozesse schlanker gestaltet werden. Die IE5+ Synchronmotoren sind modular im Baukastensystem mit allen Getrieben und der Antriebselektronik von Getriebebau NORD kombinierbar.

NORDAC ON: Smarter, dezentraler Umrichter für kleinere Leistungsbereiche

Der kompakte Frequenzumrichter NORDAC ON für den dezentralen Einsatz wurde speziell für die besonderen Anforderungen der horizontalen Fördertechnik im Warehouse-Bereich sowie für das Zusammenspiel mit dem neuen IE5+ Synchronmotor entwickelt. Er wird direkt auf das Antriebsgehäuse montiert und deckt kleinere Leistungsbereiche bis 1,0 kW ab. Der Umrichter verfügt über ein integriertes Ethernet-Interface, ist vollständig steckbar und punktet als wirtschaftliche Plug-and-Play-Lösung für IIoT-Umgebungen. 

Wie alle NORD-Frequenzumrichter verfügt auch der NORDAC ON über eine leistungsstarke PLC für antriebsnahe Funktionen. Diese kann die Daten angeschlossener Sensoren und Aktoren verarbeiten, Ablaufsteuerungen autark einleiten und die Antriebs- und Anwendungsdaten an den Leitstand, vernetzte Komponenten oder eine vorhandene Cloud übermitteln. Das ermöglicht eine kontinuierliche Zustandsüberwachung (Condition Monitoring) und legt damit die Basis für vorausschauende Wartungskonzepte (Predictive Maintenance) sowie eine optimierte Anlagendimensionierung.

Der neue Frequenzumrichter wird in zwei Varianten mit je zwei Baugrößen erhältlich sein (Q4/2021):

NORDAC ON für den Betrieb mit Asynchronmotoren, NORDAC ON+ für die Kombination mit IE5+ Synchronmotoren.



Dipl.-Ing. Erwin Hauser, BSc

2021 übernimmt Erwin die Leitung unseres Zweiges Antriebstechnik mit einem breiten und vielseitigen Betätigungsfeld. Vor TAT absolvierte er ein Mechatronik-Studium (BA/MSc) an der Johannes Kepler Universität Linz.
In seiner Freizeit tritt Erwin als Floriani-Jünger in Aktion oder ist gerne auf seinem Motorrad unterwegs.

T: +43 7229 64840-45
E: hauser@tat.at

Mehr zum Thema

Zurück nach oben
© Copyright 2017       TAT-Technom-Antriebstechnik GmbH       www.tat.at created by CIC