Ihr Browser ist veraltet und könnte Problem bei der Darstellung der Webseite haben.OK

NEU: NGV-Planetengetriebe für fahrerlose Transportfahrzeuge

Neu entwickeltes Getriebe für hohe Radiallasten bei AGVs und anderen High-Load-Applikationen

 

Anfang Oktober auf der Internationalen Fachmesse Motek präsentiert, ab sofort bei uns erhältlich: Das neue Planetengetriebe NGV von Neugart. Die Produktmerkmale sind ganz gezielt auf den Einsatz in industriellen Flurförderfahrzeugen (AGVs) zugeschnitten. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Lager: Sie sind so ausgeführt und platziert, dass sie am Abtrieb hohe Radiallasten erlauben.

 

Hohe Radiallasten in AGVs

Industrielle Flurförderfahrzeuge transportieren hohe Lasten im 24/7-Dauerbetrieb und stellen damit ganz eigene, hohe Anforderungen an Konstruktion und Mechanik. Da bei AGVs das Getriebe in der Regel direkt im Rad sitzt, wirkt je nach Fahrwerksprinzip das gesamte Gewicht aus Fahrzeug und Zuladung direkt auf die Abtriebslager des Getriebes. Die Folge davon sind hohe Radiallasten. Die engen Platzverhältnisse im Fahrzeug erfordern darüber hinaus eine besonders kompakte, platzsparende Bauform des Getriebes.

Das neue Planetengetriebe NGV erfüllt diese besonderen Anforderungen durch vorgespannte Schrägrollenlager, die aufgrund ihres Aufbaus hohe Kräfte aufnehmen können. Das Rad muss somit nicht separat abgestützt werden, sondern die Lager am Abtrieb übernehmen die Lastaufnahme.

Einfache und direkte Montage

Die Schnittstelle zwischen Getriebe und Chassis wurde beim NGV optimiert: Der Montageflansch des Getriebes ist nun so nah am Fahrgestell positioniert, dass es direkt dort montiert werden kann.

Ein weiterer Vorteil neben der Montagefreundlichkeit: Motor und Getriebe können als Einheit vormontiert und gemeinsam eingebaut werden. Durch die Verwendung unterschiedlichster Motoradapter kann nahezu jeder Motor angebaut werden. Das Rad selbst wird von außen direkt an die Flanschabtriebswelle montiert und kann somit bei Bedarf, z. B. im Wartungsfall, schnell und einfach getauscht werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • ideal bei hohen Radiallasten
  • extrem platzsparend
  • über 95% Wirkungsgrad
  • ab Losgröße 1
  • zuverlässig und wartungsfrei
  • wasser- und schmutzresistent
  • Top Preis-Leistung
  • Motorunabhängig


Persönliche Beratung ist uns wichtig

Wir bieten das NGV-Getriebe in drei Baugrößen an, mit maximalen Traglasten von 400 kg bis 1.200 kg je Getriebe. Zu jeder Getriebe-Baugröße gibt es ein speziell entwickeltes Schwerlastrad mit Durchmesser 160 mm, 200 mm oder 250 mm. Maximalgeschwindigkeiten von bis zu 2 m/s (7,2 km/h) sind möglich.

 

Gerne beantworte ich Ihre Fragen zum neuen Planetengetriebe. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 



Jarmila Kocianová

Jarmila Kocianová ist seit 2017 im TAT-Team und ist seit Mitte 2019 für den Produktbereich "Getriebe, Kupplungen & Motoren" verantwortlich. Nach einem Fernstudium an der Materialtechnologischen Fakultät der Slowakischen Technischen Universität, hat sie an der HTL Linz das Kolleg für Wirtschaftsingenieurwesen besucht.

T: +43 7229 64840-19
E: kocianova@tat.at

Mehr zum Thema

Zurück nach oben
© Copyright 2017       TAT-Technom-Antriebstechnik GmbH       www.tat.at created by CIC