Ihr Browser ist veraltet und könnte Problem bei der Darstellung der Webseite haben.OK

Effizientes und hygienisches Automatisieren mit Mattenkettenförderern

Eine Modifikation bei unseren Kunststoffkettenförderer sorgt nun für mehr Hygiene.

 

Die Produktivität und Wirtschaftlichkeit eines Lagers, Verteilzentrums oder Produktionsbetriebes hängt oft mit dem Automatisierungsstand des Unternehmens sowie der Effizienz und Zuverlässigkeit ihrer Transportsysteme und Fördertechnik-Lösungen zusammen. Mit den Produkten unseres Lieferanten für Fördersysteme FS Solutions bieten wir nicht nur ein umfangreiches Sortiment an Förderbändern und Komponenten, sondern finden als Experten für Förder- und Systemtechnik gemeinsam mit unseren Kunden optimal und individuell auf ihre Anforderungen zugeschnittene Lösungen.

 

Mattenkettenförderer – Klassiker und flexible Allrounder

Unsere modularen Mattenkettenförderer erweisen sich hier als altbewährte Klassiker und flexible Allrounder zugleich. Sie sind in Aluminium- und Edelstahlausführung als Komponente, Baukasten oder montierter Förderer, gerad- (MTS) und/oder kurvengängig (MTC) sowie als dreidimensionale Lösung erhältlich.

 

Die Kunststoffkettenförderer eignen sich perfekt für den innerbetrieblichen stabilen Transport von Stückgütern – speziell auch bei großen Packstücken oder im Staubetrieb. Sie sind frei zugänglich und benötigen keine Sicherheitseinhausung.

 




Ob als Neuinstallation, Erweiterung oder Anpassung von Transportanlagen an neue Produkte und Auftragsmengen – dank der Flexibilität und Individualität des Systems sind die möglichen Fördertechnik-Lösungen nahezu unbegrenzt. Die Förderer punkten mit einfacher Installation, Robustheit, Zuverlässigkeit und geringer Wartungsintensität. Durch ihre Laufruhe wird der Lärmpegel im Betrieb gesenkt und die MitarbeiterInnen entlastet.

 

Modifikation für mehr Hygiene

Dank einer neuen Modifikation kann mit unseren Mattenkettenförderern jetzt noch hygienischer gearbeitet werden.

 

Geschlossene Führungsprofile und der Verzicht auf Profilnuten verringern die Ablagerung von Schmutz und erleichtern die Reinigung.

Die Vorteile der neuen Baureihe (MTCC) auf einem Blick:

  • Geschlossenes Design und dennoch modular
  • Kurvengängige (3D)-Kette
  • Weniger Öffnungen und innenliegende T-Nut
  • Platzsparend – Kettenbreite fast gleich Rahmenbreite
  • Kleine Spaltmaße zwischen den Kettengliedern auch in den Kurvenbereichen
  • Geringerer Stromverbrauch und Verschleiß durch Verwendung von neuem Material bei den Gleitleisten
  • Größere Abstände beim Untergestell durch robuste Seitenführungen
  • Lange Strecken mit nur einem Antrieb

Für kurze Realisierungszeiten und vielfältige Adaptionsmöglichkeiten sind auch die Baureihen mit den geschlossenen Profilen modular konzipiert. Die Komponenten dieser Fördersysteme sind außerdem wiederverwendbar und überzeugen deshalb auch mit Nachhaltigkeit – sowie unsere individuellen Fördertransport-Lösungen für unsere Kunden.

 

 

Unser Förder- und Systemtechnik-Team berät Sie gerne bei Ihren Ideen und Projekten! 



Manuel Korous

Manuel startete 2018 seine Karriere bei TAT als System Engineer. Heute leitet er den Bereich Transport- & Systemtechnik mit viel Engagement.
Vor allem bei Sonderlösungen stehen für ihn Kundenwünsche im Mittelpunkt - so findet er gemeinsam mit seinem Team stets die optimale Lösung für alle Ansprüche.

T: +43 7229 64840-41
E: korous@tat.at

Mehr zum Thema

Zurück nach oben
© Copyright 2017       TAT-Technom-Antriebstechnik GmbH       www.tat.at created by CIC